Aufnahme

Die Röher Parkklinik ist eine nach § 30 Gew.O. zugelassene private Akutklinik für Psychosomatik, Psychiatrie und Psychotherapie. Da die Klinik nicht in den Krankenhausbedarfsplan des Landes NRW aufgenommen ist, können in der Regel nur privat Versicherte, Beihilfeberechtigte und Selbstzahler aufgenommen werden.

Gesetzliche Krankenkassen sind in Einzelfällen bereit, einen Teil der Behandlungskosten zu übernehmen. Setzen Sie sich in diesem Fall bitte mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung.

aufnahme_bild_1

Eine medizinisch begründete Akutaufnahme in die Klinik ist auch ohne vorherige Kostenübernahme möglich – Tel.: 02403 78910

 

Gerne beraten wir Sie in diesen Fragen auch telefonisch.
Sie erreichen unsere Mitarbeiterinnen im Aufnahmebüro täglich von 8-17 Uhr unter 02403 789153.

 

Vor einer stationären oder tagesklinischen Behandlung muss eine Kostenübernahmeerklärung Ihrer Krankenversicherung vorliegen. Den schriftlichen Antrag auf Leistungszusage mit einer ausführlichen medizinischen Begründung der Behandlungsbedürftigkeit stellen wir gerne für Sie bei Ihrer privaten Krankenversicherung.

Voruntersuchung

Da der Antrag Informationen enthalten muss, die es dem Prüfarzt der Versicherung ermöglichen, die Notwendigkeit der Behandlung nachzuvollziehen, bitten wir Sie zu einem Voruntersuchungstermin. Unser ärztlicher Direktor oder unsere Oberärzte führen ein ausführliches Vorgespräch mit Ihnen, das neben einer umfassenden Anamnese und Diagnostik auch testpsychologische Zusatzuntersuchungen umfasst. Sie erhalten Gelegenheit, Ihre Symptome und Ihr Leid zu schildern und werden nach ihrer Entstehungsgeschichte und nach aktuellen Belastungssituationen befragt.

Ein erstes Vertrauen…

Sie haben Gelegenheit, Fragen zu stellen und Wünsche und Bedürfnisse zu äußern.
So erhalten sie die Möglichkeit uns kennenzulernen und ein erstes
Vertrauen aufzubauen. Mit Ihnen gemeinsam erstellen wir eine erste Hypothese zur Entstehung Ihrer Erkrankung und was sie unterhält und die Symptome immer schlimmer werden ließ. Wir entwickeln ein erstes detailliertes Behandlungskonzept unter Berücksichtigung Ihrer individuellen Therapieziele.

bild_2_Klinik_intern

Entscheiden Sie sich nach diesem Vorgespräch endgültig für die Behandlung in unserer Klinik, wird anhand der erhobenen Befunde der Antrag auf Kostenübernahme gestellt.

Sobald die Kostenübernahme gesichert ist, vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für die stationäre bzw. tagesklinische Aufnahme.