Blog der Röher Parkklinik

Krank zur Arbeit!

Präsentismus - differenziert betrachten. In der Zeitschrift „die Zeit“ ( https://www.zeit.de/arbeit/2018-02/krank-arbeit-grippe-ansteckungsgefahr-kollegen ) wird hinterfragt, in wie weit es verantwortbar ist, dass jemand mit einer Grippeerkrankung arbeiten geht. Es wird empfohlen, dass man auf jeden Fall zu Hause bleiben sollte, um Kollegen nicht anzustecken und sich selbst gesundheitlich nicht zu gefährden. [...]

18. Dezember 2019|

Achtsamkeit im Advent

Achtsamkeit ist eine Methode und Haltung zugleich, die im Buddhismus wurzelt. Sie bietet uns eine andere Herangehensweise an den Umgang mit dem, was  wir in uns selbst und um uns herum erleben. In unserem Alltag beschäftigen wir uns häufig mit realen sowie nicht-realen Problemen, Vorhaben, Sorgen, Ängsten und Erwartungen. Oft [...]

29. November 2018|

Psychodynamische Schmerzdiagnostik

Materialien zur psychodynamischen Schmerzdiagnostik bei psychosomatischen und somatoformen Schmerzen Folgeartikel zu: Depressive Schmerzpatienten leiden stärker und länger  vom 29.09.2018 Die Psychodynamik bei akuten und chronischen Schmerzen unterscheidet sich deutlich. Die Hoffnung auf Schmerzfreiheit nach einer vielleicht auch längeren Phase der Genesung ist meist hoch. Familienangehörigen und Freunde zeigen Mitgefühl und Verständnis. [...]

8. Oktober 2018|

Depressive Schmerzpatienten leiden stärker und länger

Manuskript zum Workshop vom 29.09.2018 beim 1. Aachener Psychosomatik-Tag “Sag Du es ihm, spricht die Seele zum Körper, auf mich hört er nicht” Ziele einer psychosomatischen Schmerztherapie liegen im Erfassen von Stressfaktoren und deren Reduzierung durch Bearbeitung und gelingende intrapsychische Integration: Krisen, unverarbeitete Lebensereignisse und Traumata, die das Leben entscheidend [...]

29. September 2018|

Familie als Erfolgsfaktor

„Dinner Table Human Capital“ oder „Esstisch-Humankapital“ Abgesehen davon, dass mir der Begriff „Humankapital“ nicht zusagt, kommen die beiden norwegischen Forscher Hans K. Hvide und Paul Oyer in ihrem Buch: „Dinner Table Human Capital and Entrepreneurship“ zu interessanten Ergebnissen, die Maja Brankovic in ihrem Artikel: „Macht es wie Papa!“ für die [...]

19. Juni 2018|

15. Psychosomatisches Symposium “Alles beim Alte(r)n – Psychosomatik im Alter”

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege, zum 15. Mal findet am 16. Juni 2018 unser Psychosomatisches Symposium statt und setzt in diesem Jahr den Schlusspunkt unter unsere dreiteilige Themenreihe zu den besonderen therapeutischen Herausforderungen in den verschiedenen Lebensphasen. Wir freuen uns sehr, dieses Mal zum Thema Psychosomatik im Alter wieder [...]

4. Juni 2018|

Angst und chronischer Schmerz

Schon in den Sechziger Jahren veröffentlichten Holmes und Rahe ihre Life-Event-Scala. Spannungssteigernde Stress auslösende Lebensereignisse in einer größeren Häufung steigern die Gefahr, zur Entwicklung einer psychosomatischen Erkrankung beizutragen bzw. ursächlich dafür zu sein. Auch wenn Schmerz meist körperliche Ursachen hat muss er seelisch verarbeitet werden. Übersteigt die individuelle Stressverarbeitungskapazität jedoch [...]

9. April 2018|