16. Psychosomatisches Symposium: „Guten Abend, gute Nacht…“ oder – Ursachen und Behandlungen von Schlafstörungen

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,

Schlaf ist ein Zustand der äußeren Ruhe. In unserem klinischen Alltag stellen wir jedoch immer häufiger fest, dass es den Menschen kaum mehr gelingt diese Ruhe zu finden.

Oftmals fehlt diese Ressource, um den Herausforderungen des alltäglichen Lebens gewachsen zu sein. Auf Dauer macht dieser Zustand krank.

Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, dies zum Thema unseres Symposiums zu machen und uns intensiv und im wechselseitigen Austausch mit Ihnen und unseren Referenten dem Thema der Ursachen und der Behandlung von Schlafstörungen zu widmen.

Ihr
Andreas Hagemann

Die Veranstaltung ist mit 8 Punkten CME zertifiziert.

Referenten

Dr. Carolin Marx-Dick
Psychologische Psychotherapeutin
Zentrum für gesunden Schlaf – Dresden

Dr. med. Peter Summa Lehmann
FA für Psychiatrie
FA für psychosomatische Medizin
und Psychotherapie

Dr. phil. Dipl.-Psych. René Vohn
Klinischer Neuropsychologe (GNP)
cand. Psychotherapie

Dr. med. Andreas Hagemann
FA für Psychiatrie und Psychotherapie
Ärztlicher Direktor der Röher Parkklinik

Flyer und Anmeldung

Mehr Informationen zum Programm finden Sie in unserem Flyer.
Anmelden können Sie sich mit aufgedrucktem Formular.

Den Flyer finden Sie hier zum Download.

Flyer als PDF herunterladen

Teilen Sie diesen Beitrag

14. Mai 2019|

Über den Autor:

Andreas Hagemann